ANTIFUNGOL HEXAL Heilpaste

Vor der heutigen Wahl des neuen Parteivorsitzenden geht die Angst um. Vollbeschäftigung und eine brummende Wirtschaft – das lieferte der Präsident bis zur Corona-Pandemie. Insgesamt ist die Zahl der registrierten neuen Corona-Fälle in Italien auf über 8800 gestiegen, ein Wert der deutlich über den Zahlen aus dem März liegt, als Italien das europäisch deren Corona-Pandemie am schlimmsten betroffene Land war. So hat das vom Münchner ifo-Institut erhobene Beschäftigungsbarometer im April mit 98,3 Punkten den höchsten Wert seit Anfang 2020 erreicht. Nach dem Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk arbeitete sie zunächst als freie Autorin für den NDR und ist dort seit April 2014 Redakteurin in der Abteilung Ausland und Aktuelles. Auch die AMS (BA) spricht von einer „merklich belebten“ Nachfrage nach Arbeitskräften im April. Sind einer oder mehrere Mechanismen in diesem Ablauf gestört, kann es zur erektilen Dysfunktion kommen. Aber wenn uns in diesem Jahr 2020 etwas gezeigt hat, dann das: Es kann immerhin anders kommen. Gerade, wenn man es mit den vielen anderen Gefahren vergleicht, die uns drohen – wie bei einem Verkehrsunfall zu sterben oder an Krebs zu erkranken.

Kann, dass die Deutschen aus einem anderen Grund so gelassen mit den möglichen Gefahren durch die Automatisierung umgehen: der hohe Fachkräftebedarf. Aber auch bei Gefahren für wertvolle Sachen besteht eine Pflicht zur Hilfe. Feuerwehrleute kämpfen im Gebiet um das AKW Tschernobyl gegen die Brände an, nun kommt deutsche Hilfe. Anlässlich des Welt-AIDS-Tags 2019 haben sich daher auch das BMG, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche Aidshilfe und die Deutsche AIDS-Stiftung der gemeinsamen Aktion „Vorurteile streichen“ das Ziel gesetzt, Unsicherheiten und Vorurteile gegenüber Menschen mit HIV weiter abzubauen. Doch „normal“ ist das Leben mit einer HIV-Infektion trotz jahrelanger Aufklärung und medikamentöser Therapien auch heute nicht. Die süditalienische Region Kampanien, die derzeit besonders hohe Infektionszahlen registriert, hat auf die aktuelle Entwicklung reagiert und ab heute alle Schulen und Universitäten geschlossen. Die genaue Ursache der Erkrankung ist bis zum heutigen Tag nicht bekannt. Auch Diabetes Typ-2 ist eine multifaktoriell ausgelöste Erkrankung. Beim Parteitag startete nun eine hochaggressive Angst-Kampagne der Republikaner: Amerika, so die Botschaft, geht vor die Hunde, wenn die Demokraten das Weiße Haus übernehmen. Wie versprochen baute Trump Bürokratie ab – so beim Umweltschutz. Und Trump wird einfach Trump sein. Neue Wähler zu rekrutieren ist schwierig, denn Trump wird entweder geliebt oder gehasst.

Aus Angst vor einer ungerechtfertigten Inhaftierung hat der russische Oppositionspolitiker Gudkow seine Heimat verlassen. Der bekannte russische Oppositionspolitiker Dmitri Gudkow hat das Land Richtung Ukraine verlassen. Die neue griechische Regierung wirbt bei den europäischen Partnern dafür, dass die strikten Sparvorgaben fürs Land gelockert werden. Die aktuelle Entwicklung der Covid-19-Zahlen zeige „Elemente erhöhter Probleme alles in allem Land“, heißt es im aktuellen Bericht von Gesundheitsminister Roberto Speranza und dem Obersten Gesundheitsinstitut Italiens. Swe Win hat kürzlich einen Bericht über einige Menschen, die bei den nächtlichen Razzien festgenommen wurden, veröffentlicht. Aus Berlin und ganz Deutschland höre sie immer häufiger von jungen Menschen, die in Kliniken aufgenommen werden müssen: „Diese krisenhaften Aufnahmen hängen mit selbstgefährdendem Verhalten zusammen. Wir sehen die Zahlen noch nicht unzweifelhaft, sondern hören momentan eher Berichte. Aber wir sehen einen Anstieg an Suizidgedanken und Suizidgefährdung.“ Zudem habe der Missbrauch von Alkohol und Drogen zugenommen. Das sind zwar nur knapp fünf Millionen Menschen, die aber über ein erhebliches Drohpotenzial verfügen. Die zunehmende Automatisierung wird in Deutschland in den kommenden fünf Jahren bis zu acht Millionen Jobs vernichten, prognostizieren Arbeitsmarktexperten. Auch in China, wo die Industrie eine große Rolle spielt, fürchten 48 Prozent der Arbeitnehmer wegen der wachsenden Automatisierung um ihren Job.

Gehen die Deutschen also zu naiv hiermit Thema Automatisierung um? Immerhin erklären sich in der Umfrage gut der halbe der deutschen Arbeitnehmer (55 Prozent) bereit, sich umschulen zu lassen. Borwin Bandelow gilt als eine der führenden Angstforscher in Deutschland. Dennoch werden die Arbeitnehmer in Deutschland nach Einschätzung der Studienautoren von niemandem wirklich auf die Veränderungen vorbereitet. Was konkrete Veränderungen angeht, ist sie pessimistisch: „Wir müssen sicherlich hoffen, dass es besser wird.“ Sie könne sich aber nichts Konkretes vorstellen. Der ehemalige Bürgermeister von London ist ja Camerons bedeutendster Gegenspieler und hätte wohl nichts dagegen, ihn als Premier zu beerben. Denn auch über die Zukunft Camerons nach dem Referendum ist Wille noch lange nicht gesprochen. Es geht schließlich um nicht mehr und geradeso die Zukunft der Briten. Die hohen Flüchtlingszahlen machen deutlich mehr Menschen in Ostdeutschland Angst als im Westen des Landes. Es ist eine etwas kuriose Situation: Im Ursprungsland der Covid-19-Pandemie gibt es zwar nur mehr Einzelfälle Neuinfektionen, Corona spielt im Alltag der meisten Menschen in China kaum mehr eine Rolle, aber landesweit sind die Behörden so nervös wie eine ganze Weile nicht länger.